Zielsetzung: Schaffung einer Alternative für die Österreichische Masters Szene, zu der Vielzahl an FIS Rennen, ohne eine zusätzliche Konkurrenz zu den regionalen Masters Cup-Bewerben. Drei Rennwochenenden mit gesamt 11 Rennen.

Abwicklung und Auswertung über Skizeit:

  • Nennung über die Vereine über skizeit.at, alle Rennen sind VO,
  • Auswertung und Verfolgung über Cup – Stände in skizeit.at

Siegerehrung – Ort und Datum: Alpencup Siegerehrung gleichzeitig bei den Österreichischen Masters Meisterschaften, 12.März 2023, Au, Diedamskopf.

Gesamtsiegerehrung mit großer Warenpreisverlosung (Skier, usw)

Sponsoren: Österreichische Skiindustrie, wie Atomic, Head, diverse Firmen (z.B.Hillinger)

Veranstalter: SV Pichl-Reiteralm, SV Saalfelden, SV Au

Punktewertung: Rang/ Punkte:

  1. 100 2. 80 3. 60    4. 50    5. 45    6. 40   7. 36   8. 32   9. 29   10. 26   11. 24   12. 22
  2. 20 14. 18 15. 16  16. 15  17. 14  18. 13  19. 12  20. 11  21. 10  22. 9   23. 8   24. 7   25. 6
  3. 5 27. 4 28. 3    29. 2    30. 1 Punkte

 

Für die Masters Alpencup-Wertung sind mindestens 6 Rennergebnisse notwendig. Die Durchführung entspricht der ÖWO für Masters (d.h. die Rennen werden nach dem Masters Modus durchgeführt (keine ÖSV-Punkte!)

Teilnehmende Klassen, berechtigt:
Mastersklassen MA30 bis MA85 Damen und Herren;
Allgemeine Damen und Herrenklasse (allerdings keine Cupwertung);
Jugend U21, U18 Damen und Herren (allerdings keine Cupwertung!);

Startgeld:
Masters, allgemeine Klasse Euro 15,00 zuzgl. Euro 3,00 Cupzuschlag
Jugend, Euro 12,00

Siegerpreise Einzelrennen: Bei jedem einzelnen Rennen gibt es eine Siegerehrung mit Warenpreisen für Sieger und Platzierte (z.B. Weine für Erwachsene; Traubensaft für Jugendliche).

Siegerpreise gesamt Masters Alpencup: Bei der Masters Alpencup Gesamtsiegerehrung schöne Preise für die Sieger und Platzierten (z.B. Glaspokale, Glaskugeln Fa. Kreisern). Zusätzlich große Warenpreisverlosung unter den Alpencup Teilnehmern aller Klassen, u.a. Skier, Hillinger Produkte, u.v.a.m.

Cup Verantwortliche: Bernhard Pöttinger, Peter Deutscher